Fuchs Renolin PG

Fuchs Renolin PG Öle sind Vollsynthetische EP-Industriegetriebeöle auf Basis ausgewählter Polyglykole (PAG)

Beschreibung:

Renolin PG Öle sind vollsynthetische Industriegetriebeöle auf Basis spezieller, neu entwickelter Polyglykol-Grundöle. Diese gewährleisten eine sehr hohe Alterungs- und Temperaturstabilität. Polyglykole haben ein sehr gutes Viskositäts-Temperatur-Verhalten (hoher natürlicher, scherstabiler VI) und können daher in einem großen Temperaturbereich eingesetzt werden (in Abhängigkeit von der Viskositätsklasse und den Einsatzbedingungen von -35°C bis +160°C). Optimal auf diese Grundöle angepasste Additive bewirken eine Steigerung der bereits durch die Grundöle vorgegebenen hervorragenden Eigenschaften – hoher Verschleißschutz, hoher Korrosionsschutz auch bei Aufnahme begrenzter Mengen an Kondenswasser, optimales Schaumverhalten, sehr gute Buntmetallverträglichkeit.

Die exzellente Verschleißschutzeigenschaften konnten in umfangreichen Test mit Renolin PG nachgewiesen werden. Im FZG-Test wird eine Schadenskraftstufe >14 erreicht. Im verschärften FZG-Test wird eine Schadenskraftstufe >12 erreicht. Die Öle der Renolin PG-Reihe weisen eine sehr hohe Graufleckentragfähigkeit und eine gute Pitting-Tragfähigkeit auf. Dieses Produkt erreicht in einem speziellen Langsamlauf-Verschleißschutztest (in Anlehnung an DGMK-FZG Verschleißtest) die Verschleißkategorie „niedrig“ = exzellent. Auch bei einer Verlängerung der Testdauer zeigt Renolin PG exzellente Prüfergebnisse (kein weiterer Verschleißanstieg).

Der Schmierfilm bleibt auch bei hohen Drücken und kritischen Mischreibungsbedingungen stabil. Hierdurch werden niedrige Reibungskoeffizienten erzielt, und eine Temperaturabsenkung von bis zu 20°C gegenüber Mineralöl ist möglich. Wirkungsgradtest in einem Schneckengetriebe-Verspannungsprüfstand belegen die überragenden Eigenschaften und sehr niedrigen Reibwerte der Renolin PG Öle speziell für den Einsatz in Schneckengetrieben. Bei der Untersuchung des Wälzlagerverschleißes im FE8-Test erzielten die Öle der Renilin PG-Reihe hervorragende Ergebnisse. In einem speziellen Prüfstandtest der Technischen Universität München (Forschungsstelle für Zahnräder und Getriebebau) konnten sehr gute Werte im Verschleiß- und Wirkungsgradverhalten festgestellt werden.

Vorteile:

  • Exzellenter Verschleißschutz (hohe Fresstragfähigkeit)
  • Exzellenter „Langsamlauf“-Verschleißschutz (DGMK: C/0,05/90:120/12)
  • Sehr hohe Graufleckentragfähigkeit
  • Exzellenter Wälzlagerverschleißschutz (FE8)
  • Wirkungsgraderhöhend und temperaturabsenkend – niedriger Reibungskoeffizient
  • Exzellentes Viskositäts-Temperatur-Verhalten (hoher VI)
  • Für den Hoch- und Tieftemperatureinsatz
  • Sehr gute Alterungsbeständigkeit
  • Guter Korrosionsschutz
  • Gutes Luftabscheidevermögen
  • Geringe Schaumneigung

Hinweis:

Renolin PG Öle sind nicht mischbar und verträglich mit Mineralölen, Estern und Polyalphaolefinen. Bei der Umstellung von Polyglykolen unterschiedlicher Hersteller ist die Verträglichkeit zu prüfen. Es empfiehlt sich, vor einer Umstellung die schmierstelle zu reinigen und mit Renolin PG zu spülen. Die Verträglichkeit mit Dichtungen und Anstrichen sollte geprüft werden. Bevorzugt sollten NBR-Dichtungen bzw. bei höheren Temperaturen Dichtungen aus FKM und Zweikomponenten-Lacke verwendet werden. Die Vorgaben der Lager- und Getriebehersteller sind dabei zu beachten. Im Allgemeinen sollten diese Öle nicht bei dynamischen Reibkontakt mit Aluminium-Werkstoffen eingesetzt werden.

Spezifikationen:

Die Produkte der Renolin PG-Reihe erfüllen bzw. übertreffen die Mindestanforderungen gemäß:

  • DIN 51517-3 (2004) : CLP-PG
  • ISO 6743-6 und ISO 12925-1 : CKC / CKD / CKE / (CKS) /CKT
  • AGMA 9005/E02: EP

Die Öle der Renolin PG-Reihe sind u.a. freigegeben für

  • Siemens AG, Flender-Getriebe
  • Alpha Getriebebau
  • SEW

Anwendung:

Renolin PG Getriebeöle eignen sich vor allem zur Schmierung von mechanisch und thermisch hochbelasteten Rad- und Schneckengetrieben/Wälz- und Gleitlagern. Diese Öle werden für Anwendungen empfohlen, bei denen in der Verzahnung der Gleitanteil im Verhältnis zum Wälzanteil sehr hoch ist. Bei diesem Anwendungen kommen die überlegenen technischen Eigenschaften der Renolin PG Öle im Vergleich zu Mineralölen zum Tragen. Durch die hohe Oxidationsbeständigkeit ist einer Verlängerung der Ölwechsel-Intervalle und damit eine Reduzierung der Wartungskosten auch bei höheren Betriebstemperaturen möglich. Die Renolin PG Öle führen bei der Schmierung von Schneckengetrieben mit Stahl-Bronze-Paarung zu einer erheblichen Reduzierung der Reibung und des Verschleißes.

Die Produkte der Renolin PG-Reihe werden auch zur Schmierung von Papiermaschinen, Kalandern, Förderanlagen und Walzenanlagen eingesetzt. Spitzentemperaturen von bis zu 200°C sind kurzzeitig zulässig.

 

 

Produkt Anfrage

Die von Ihnen im Kontaktformular erhobenen Daten werden von uns zur Beantwortung Ihrer jeweiligen Anfrage verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie unter: https://asf-bauer.de/datenschutz/

Artikelnummer: 9a1de01f893e Kategorien: , ,

Datenblatt für Fuchs Renolin PG

Datenblatt PDF